Infobereich

Termine / Veranstaltungen

Links

Logo 25 Jahre Kommunalverbund © Kommunalverbund

Logo W.i.N.-Region © W.i.N.-Region

leicht bewölkt2°C
wetter

Freiwilligenstelle im Bereich der Freiwilligen Seniorenarbeit zum 1. September 2020

Freiwilligenstelle im Bereich der Freiwilligen Seniorenarbeit zum 1. September 2020

Einstellungsdatum: 01.09.2020

Die Gemeinde Weyhe bietet zum 01.09.2020 – vorbehaltlich der endgültigen Stellenzusage durch den zuständigen Träger – folgende Freiwilligenstelle im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) nach dem Jugendfreiwilligendienstgesetz an: 

Freiwillige Seniorenarbeit (Seniorenzentrum „Alte Wache“ in Leeste)

Aufgabengebiet

Die Tätigkeiten umfassen 

  • Teilnahme an Aktivitäten (Gruppenarbeit für und mit Senioren)
  • Kontakte zu anderen Wohlfahrtsverbänden pflegen
  • Hausbesuche und Besuchsdienste begleiten
  • Weitergabe von Informationen in Seniorenfragen
  • Unterstützung bei Büro- und Verwaltungstätigkeiten

Voraussetzungen

Es ist notwendig, dass Sie im Besitz der Fahrerlaubnis B sind.

Teilnehmen kann Jede/Jeder, die/der sich gerne im sozialen Bereich engagieren und beruflich orientieren möchte und nach dem Jugendfreiwilligendienstgesetz das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

 

Allgemeine Hinweise

Der Freiwilligendienst dauert bis zum 31. August 2021.

Die Freiwilligen erhalten ein monatliches Taschengeld in Höhe von derzeit 406 €.

 

Bewerbungsverfahren

Bitte beachten Sie, dass die Gemeinde Weyhe ausschließlich Online-Bewerbungen akzeptiert! Über unser Online-Bewerbungsportal unter Stellenangebote auf www.weyhe.de gelangen Ihre Unterlagen direkt an die zuständige Stelle. Das macht den Bewerbungsprozess für Sie und uns schneller und effizienter. Beide Seiten sparen Portokosten und Papier!

Fehlende oder unvollständige Unterlagen können nicht berücksichtigt werden. Eine unvollständige Bewerbung kann vom Stellenbesetzungsverfahren ausgeschlossen werden.

Bewerbungen per E-Mail werden nicht akzeptiert, da die darin enthaltenen Informationen und Dokumente nicht direkt mit dem Anforderungsprofil abgeglichen werden können.

Schriftliche Bewerbungen werden nicht in das Auswahlverfahren einbezogen und auch nicht zurückgesandt, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. 



Telefonische Rückfragen zu den Stelleninhalten unter 0421 83999498 (Frau von Ahsen). Grundsätzliche Rückfragen unter 04203 71-214 (Frau Hiltner)
 

Beschäftigungsdauer

bis zum 31. August 2021

Voraussetzungen

Fahrerlaubnis B