Infobereich

Termine / Veranstaltungen

Links

Sag's uns einfach © Firma Telepoint

Logo 25 Jahre Kommunalverbund © Kommunalverbund

Logo W.i.N.-Region © W.i.N.-Region

Mittelweser-Region © Mittelweser-Touristik

Logo Niedersachsen hält zusammen © Niedersachsen

Bewölkt7°C
wetter

 

Freiwilligenstellen im Jugendhausbereich zum 1. September 2022

Kurzinfo
ArbeitszeitVollzeit
Anstellungsdauerbefristet bis zum 31.08.2023
Einstellung zum01.09.2022
VoraussetzungMindestalter: 18 Jahre / Masern-Impfschutz
Einsatzort28844 Weyhe

Bei der Gemeinde Weyhe sind zum 1. September 2022 zwei Stellen für ein

Freiwilliges Soziales Jahr im Jugendhausbereich

zu besetzen.

Der Einsatz wird im Jugendhaus TRAFO oder im Jugendhaus Leeste sein.

Die Arbeitszeit wird sich zwischen 11:00 Uhr und 20:00 Uhr bewegen.

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Vorbereitung, Mitarbeit und Nachbereitung von Angeboten in Zusammenarbeit mit den pädagogischen Mitarbeiter*innen
  • Unterstützung der offenen Jugendarbeit: Freizeitangebote, Ferienprogramm, "offene Tür" usw.
  • anfallende Organisations- und Verwaltungstätigkeiten in Zusammenarbeit mit den pädagogischen Mitarbeiter*innen
  • Teilnahme an Teambesprechungen
  • Planung und Durchführung eines eigenen Projektes

 

Voraussetzungen:

  • Kontaktfreudigkeit
  • freundliches, offenes Wesen
  • Empathie
  • hohe Einsatzbereitschaft
  • gut entwickelte Teamfähigkeit
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Nachweis Masern-Impfschutz (Kopie Impf-Ausweis oder ärztliches Attest)

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich die FSJ-Stellen nach dem Jugendfreiwilligendienstgesetz richten und eine Teilnahme nur für Bewerber*innen möglich ist, die noch nicht das 27. Lebensjahr vollendet haben.

 

Allgemeine Hinweise:
Der Freiwilligendienst dauert 12 Monate, d. h. vom 1. September 2022 bis zum 31. August 2023.

Sie erhalten ein monatliches Taschengeld in Höhe von derzeit 400 €.

Schwerbehinderte Menschen haben bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung den Vorrang.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte werden ausdrücklich begrüßt.

Die Gemeinde Weyhe ist bestrebt, die Gleichstellung der Geschlechter zu realisieren und hat besonders Interesse an der Bewerbung von Frauen, Männern oder Menschen, die sich keinem Geschlecht zugehörig fühlen.

 

Bewerbungsverfahren:

Bitte beachten Sie, dass die Gemeinde Weyhe ausschließlich Online-Bewerbungen akzeptiert! Über unser Online-Bewerbungsportal unter Stellenangebote auf www.weyhe.de gelangen Ihre Unterlagen direkt an die zuständige Stelle. Das macht den Bewerbungsprozess für Sie und uns schneller und effizienter. Beide Seiten sparen Portokosten und Papier!

Fehlende oder unvollständige Unterlagen können nicht berücksichtigt werden. Eine unvollständige Bewerbung kann vom Stellenbesetzungsverfahren ausgeschlossen werden.

Bewerbungen per E-Mail werden nicht akzeptiert, da die darin enthaltenen Informationen und Dokumente nicht direkt mit dem Anforderungsprofil abgeglichen werden können.

Schriftliche Bewerbungen werden nicht in das Auswahlverfahren einbezogen und auch nicht zurückgesandt, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Die Online-Bewerbung ist bis zum 30. April 2022 freigeschaltet.


Telefonische Rückfragen unter 04203 71-239 (Frau Wagner), 04203 71-235 (Frau Clottey) oder 04203 71-224 (Herr Platt)